AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Mysteria Escape – Live Adventures

Dirk Bergmann und Sylvia Coman GbR, Vehlener Straße 22, 31683 Obernkirchen (im folgenden „Mysteria Escape“ genannt).

Angaben gemäß § 5 TMG:

Dirk Bergmann und Sylvia Coman GbR
Vehlener Str. 22
31683 Obernkirchen

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE316697026

Vertreten durch:
Dirk Bergmann und Sylvia Coman

Kontakt:
Telefon:              01781467336
E-Mail:  info@mysteria-escape.de

Stand: 29.03.2019

Geltungsbereich der AGB

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Mysteria Escape und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu

  1. Vertragsinhalt

Mysteria Escape erbringt Dienstleistungen in Form eines Escape Games (auch Fluchtspiel genannt). Gruppen von zwei bis sechs Personen buchen online auf mysteria-escape.de, telefonisch oder per Email einen Termin, der bis zu 60 Minuten Aufenthalt in einem der Spielbereiche beinhaltet. Inklusive Einweisung und Ausklang nach dem Escape Spiel beläuft sich ein Termin auf ca. 90 Minuten.

  1. Änderungsvorbehalt

Mysteria Escape behält sich das Recht vor diese AGBs mit einer Ankündigungsfrist von sechs Wochen zu ändern, solange die Änderungen für den Kunden zumutbar sind. Änderungen werden dem Kunden in Textform mitgeteilt. Ist der Kunde mit den Änderungen nicht einverstanden, so kann er diesen widersprechen. Der Kunden wird sowohl auf sein Widerspruchsrecht hingewiesen, als auch darauf, dass die Änderung als genehmigt gilt, wenn er nicht innerhalb einer Frist von einem Monat ab Zugang der Änderungsmitteilung in Schriftform widerspricht.

  1. Teilnahme

Die Teilnahme setzt voraus, dass sich die Spieler damit einverstanden erklären, dass der Spielleiter sie während des gesamten Spieles über einen Livestream inklusive Tonübertragung überwacht. Eine Aufzeichnung findet nicht statt. Mit einer abgeschlossenen Buchung stimmt der Kunde (Person, die gebucht hat) zu diesen Teilnahmebedingungen zu. Alle Spieler werden in Person während der Sicherheitseinweisung vor dem Spiel zusätzlich noch einmal auf die Video und Audioüberwachung hingewiesen. Sollte ein Spieler diesen Teilnahmebedingungen nicht zustimmen, kann er oder sie am Spiel nicht teilnehmen. Der gebuchte Termin ist trotzdem verbindlich und wird nicht rückerstattet oder reduziert aufgrund der reduzierten Teilnehmerzahl.

Die Spielregeln werden den Teilnehmern vor dem Spiel in einer Einweisung mitgeteilt. Ein Verstoß gegen die Spielregeln führt zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

  1. Zutritt

Mysteria Escape ist die Sicherheit des Kunden und die Sicherheit aller Mitarbeiter sehr wichtig. Daher kann Zutritt verweigert werden, wenn die Spieler alkoholisiert erscheinen oder augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehen. Die Teilnehmer haben den Anweisungen des Spielleiters Folge zu leisten. Werden andere Gäste belästigt oder der allgemeine Geschäftsablauf mutwillig negativ beeinflusst, wird Mysteria Escape den Zutritt verweigern.  In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

  1. Vandalismus

Alle Gebrauchsgegenstände haben eine gewisse Lebensdauer. Sollte während des Spieles etwas kaputt gehen oder beschädigt werden, haben wir dafür Verständnis und bitten dieses am Ende des Spieles dem Spielleiter mitzuteilen. Bei mutwilliger Zerstörung von Inventar oder Spielgegenständen behalten wir uns allerdings das Recht vor, die Wiederherstellung oder Ersatzbeschaffung nach Aufwand in Rechnung zu stellen.

  1. Film- und Fotoaufnahmen

Es ist den Spielern nicht gestattet, innerhalb der Spiele zu filmen oder zu fotografieren. Alle Veranstaltungen in den Räumen sowie die Räume selbst gehören zu den geschützten Werken gemäß § 2 Urheberrechtsgesetz. Das Fotografieren sowie das Anfertigen von Filmen-, Video- oder Audiomitschnitten ist verboten. Im Zweifel werden wir diese Verstöße zur Anzeige bringen.

  1. Verspätungen/Nichterscheinen

Wer bei Mysteria Escape einen Termin bucht, den erwartet ein Live-Adventure. Gebuchte Termine starten alle 90 Minuten. Bei Unpünktlichkeit der Teilnehmer/Spieler ist es daher nicht möglich das Spiel verspätet zu starten. Die Buchung erlischt und es besteht kein Anspruch auf Erstattung. Auch bei Nichterscheinen behalten wir uns das Recht vor den vollen Preis zu berechnen und einzufordern.

  1. Vertragsschluss

Mit der Präsentation unserer Dienstleistung und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Erst Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrags dar. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, senden wir Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail zu, mit der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Einzelheiten aufführen (Buchungsbestätigung), in welcher die AGBs nochmals gesondert verlinkt sind. Mit der Buchung eines Termins auf mysteria-escape.de oder per Telefon oder Email versteht sich der Kunde (Person, die gebucht hat) mit den AGBs einverstanden. Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben.

  1. Preise/Zahlung

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

Grundsätzlich sind drei Möglichkeiten zur Zahlung vorgesehen:

(a) Vor Ort zum Zeitpunkt des gebuchten Termins,
(b) online zum Zeitpunkt der Buchung, oder
(c) mit einem Mysteria Escape Gutschein zum Zeitpunkt der Online-Buchung.

Als Zahlungsmittel werden Bargeld oder die Zahlung mittels EC-Karte vor Ort akzeptiert. Online kann mit Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte bezahlt werden. Firmenkunden können zusätzlich noch Zahlung auf Rechnung wählen. Die Zahlung muss sofort ohne Abzug nach Rechnungsstellung erfolgen.

  1. Gutscheine

Erworbene Gutscheine, in denen ein Gegenwert in Form einer Leistung klar bestimmt ist, gelten ausschließlich für diese bestimmte Leistung. Der Wert gilt jeweils inklusive der aktuell gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gutscheine können ausschließlich zur Bezahlung eines Leistungsbezuges verwendet werden. Ein Anspruch auf Barauszahlung der Gutscheine gegen Mysteria Escape ist ausgeschlossen. Gutscheine, welche von Mysteria Escape ausgegeben werden, verlieren ihre Gültigkeit mit Ablauf von drei Jahren – beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde.

  1. Stornierung/Änderung durch den Kunden/Widerrufsrecht

Einzelne gebuchte Termine können bis zu 72 Stunden vor Beginn des gebuchten Termins kostenlos storniert oder umbucht werden. Dazu reicht eine E-Mail an info [at] mysteria-escape.de mit der Buchungsnummer. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, behält sich Mysteria Escape das Recht vor, den Mindestbuchungsbetrag pro gebuchtem Raum in Höhe von 66,00€ in Rechnung zu stellen, wenn der Betrag nicht bereits in Vorkasse gezahlt wurde. Hat der Kunde beim Zeitpunkt der Buchung online gezahlt, wird dieser Betrag nicht rückerstattet. Hat der Kunde mit einem Gutschein bezahlt, wird auch dieser Betrag nicht rückerstattet.
Firmen Events können nicht kostenlos storniert werden. Bei einer Stornierung bis zu 7 Tage vor dem Event erheben wir eine Stornierungsgebühr von 50% der Gesamtsumme für das Event. Bei einer Stornierung von weniger als 7 Tage vor dem Event wird die volle Summe wie laut Buchungsbestätigung berechnet. Events, die bereits durch Vorkasse bezahlt sind, werden in dem Fall nicht zurückerstattet.

  1. Stornierung/Änderung durch Mysteria Escape

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass das Spiel durch technische oder andere Fehler nicht funktionsfähig ist. Im Zuge dessen, kann es vorkommen, dass eine bereits bestätigte Buchung verschoben werden muss. Wir behalten uns dieses Recht vor. In diesem Fall wird dem Kunden ein neuer Termin angeboten oder alternativ der bereits bezahlte Betrag rückerstattet.

Mysteria Escape übernimmt keine Haftung bei höherer Gewalt. Hierzu zählt zum Beispiel: Krieg, Unruhen, Bürgerkrieg, terroristische Aktivitäten oder unmittelbare Gefahr durch terroristische Aktivitäten, Arbeitsstreitigkeiten, natürliche oder nukleare Katastrophen, bedrohliche Wetterbedingungen, Brand und alle gleichwertigen Ereignisse, die sich unserer Kontrolle entziehen.

  1. FSK-Regelung

Das Mindestalter für die Teilnahme bei Mysteria Escape beträgt 14 Jahre. Teilnehmer unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines volljährigen Erziehungsberechtigten teilnehmen.

  1. Haftung Mysteria Escape

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Mysteria Escape haftet nicht für eine verzögerte oder gar nicht erfolgende Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem vorliegenden Vertrag in Folge von Gründen, Ereignissen oder anderen Angelegenheiten, die außerhalb seines zumutbaren Einflussbereichs liegen (höhere Gewalt).

(4) Die Einschränkungen der Abs. 1, 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(5) Die sich aus Abs. 1, 2 und 3 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

(6) Die Haftung auf Grund des Produkthaftungsgesetzes und anderer zwingender gesetzlicher Regelungen bleibt unberührt.

(7) Mysteria Escape haftet nicht für mitgebrachte Wertgegenstände oder Garderobe und übernimmt nicht die Obhutspflicht.

  1. Verantwortlichkeit des Kunden

Der Kunde ist sich darüber bewusst, dass die Teilnahme ausschließlich auf eigene Gefahr erfolgt. Teilnehmer, die an Klaustrophobie, Panikattacken, Asthma, Herzkrankheiten, Epilepsie, ansteckenden Krankheiten oder sonstigen gesundheitlichen Erkrankungen leiden, wird von der Teilnahme am Spiel dringend abgeraten.

  1. Rauchen

Rauchen ist in sämtlichen Räumlichkeiten Mysteria Escape verboten.

  1. Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und Mysteria Escape abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  1. Gerichtsstand

Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis … [Sitz des Betreibers].

  1. Salvatorische Klausel, Schriftform

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.